ALT und JUNG!

ALT und JUNG!

Musik verbindet Generationen und Kulturen!" (Heilbronner Stimme)

Senioren und Kinder kommen zusammen zum gemeinsamen Singen und Bewegen.In mehrsprachigen Musik - Theaterprogrammen werden Kinder- Tanz- und Volkslieder aus verschiedenen Kulturen interaktiv vor Senioren und Kindern aufgeführt. Musik als universelle Sprache des Herzens wirkt als idealer Ausgangspunkt für ein gegenseitiges Vertsändnis und Kennenlernen.

Bild

Jede Kultur besitzt große Schätze an Kinderversen, Tanz- und Volksliedern. JUNG und ALT, Menschen aller Nationalitäten lernen durch die gemeinsame Freude am Singen und an der Bewegung spielerisch die Sprache und Kultur ihrer Mitbürger kennen und verstehen und erleben gegenseitige Wertschätzung.

"Starke Lieder, mitreißend gesungen ist der Stoff der selbst hochbetagte Menschen aus der Reserve lockt. Sogar aus dem Rollstuhl springt einer auf. Fünf Sänger, Musiker, Schauspieler hinterlassen lauter glückliche Bewohner. Kristina (89) aus Kasachstan sagt mit rosigen Backen: "ich habe mitgesungen. Das hat mir gut gefallen!" (Heilbronner Stimme, Jan 2017)


"Tief bewegt hat mich persönlich, dass sogar Bewohner, die im Rollstuihl sitzen aufgestanden sind und versucht haben, mizumachen. Ganz große Klasse!" (Einrichtungleitung Pflegeheim)


"Das interkultruelle Musical begeistert Senioren und Kinder gleichermaßen. "Ich konnte Hupfer machen" gesteht eine alte Dame. "Ich bin richtig aufeglebt" (Anna, 83 Jahre)

Das THEATER RADELRUTSCH beteiligt sich mit interaktiven Musikszenen am Interkulturellen Demenzkoffer für Pflegeeinrichtungen.

Bild

Bild